motiva anatomical truefixation

Die neuen anatomischen Brustimplantate der Firma Motiva sind da!

Motiva, der innovative Hersteller hochwertiger Brustimplantate, kommt mit anatomischen Implantaten auf den Markt, die über eine Nano-Oberfläche mit „Nano Surface Technology“ verfügen, die nachgewiesenermaßen ein sehr geringes Risiko von Kapselkontrakturen (Kapselfibrosen) aufweist.

Damit sich die Implantate nicht drehen (einziger Nachteil anatomischer Implantate), werden sie mit dem exklusiven anatomischen TrueFixation System und einer feinen Naht an der Brustwand fixiert. Die Idee ist grundsätzlich nicht neu: Bereits in den 70er Jahren gab es eine derartige Fixierung.

Motiva Implants innovative Brustimplantate

Allerdings war die Technologie damals noch nicht so weit entwickelt wie heute, und die Implantate sind manchmal abgerissen. Heutzutage sind die verwendeten Materialien wesentlich strapazierfähiger, ein Abreißen ist deshalb so gut wie ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf den neuen Implantat-Typ und die damit verbundenen zusätzlichen Möglichkeiten, bei Brustvergrößerungen natürlich wirkende Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig das Risiko einer Kapselkontraktion zu minimieren.

Derzeit sind diese Implantate leider erst in Breiten zwischen 11 cm und 13,5 cm verfügbar; in naher Zukunft werden allerdings auch schmalere und breitere Implantate zur Verfügung stehen. Die Implantate mit Nano-Oberfläche sind eine willkommene Ergänzung  zu den von uns bereits eingesetzten und bewährten anatomischen Implantaten mit Polyurethan-Beschichtung, die ebenfalls hervorragende Ergebnisse mit einer sehr geringen Komplikationsneigung verbinden. 

Welcher Implantat-Typ im Einzelfall am besten geeignet ist, ermitteln wir im Rahmen der eingehenden medizinischen Untersuchung und im ausführlichen Beratungsgespräch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.