15. „Botti’s Best Breast“-Symposium am Gardasee


T-Klinik beim 15. „Botti’s Best Breast“- Symposium am Gardasee


Die T-Klinik war durch ihren Chefarzt Dr. Marian Ticlea beim 15. Kongress „Botti’s Best Breast“ vom 25. bis 27. Mai 2018 im italienischen Gardone Riviera vertreten. Im Mittelpunkt des angesehenen Symposiums hochrangiger Spezialisten auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie standen der Erfahrungsaustausch unter renommierten Chirurgen aus aller Welt und zahlreiche Fachgespräche über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Bereich der modernen Brustchirurgie.

15. „Botti’s Best Breast“-Symposium am Gardasee


15. „Botti’s Best Breast“-Symposium am Gardasee

Auf der Tagesordnung dominierten neue, innovative Verfahren zur Brustvergrößerung und -angleichung sowie die besten Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Typen von Brustimplantaten. Besondere Berücksichtigung fanden die Besonderheiten anatomischer Implantate sowie die erheblichen Unterschiede zwischen endoskopischen und nicht-endoskopischen Methoden der Brustvergrößerung.

Ebenfalls ausgiebig diskutiert wurden die Durchführung von Brustbehandlungen bei Patienten mit vorausgegangener starker Gewichtsabnahme und die Vermeidung von unerwünschten Nebenwirkungen bei Brustoperationen. Auch die Rekonstruktion von Brüsten nach Brustkrebs, neue Aspekte von Brustverkleinerungen und effektive Behandlungsmöglichkeiten der sogenannten „Männerbrust“ (Gynäkomastie) fanden sich auf der umfangreichen Agenda.

Einig waren sich die in Gardone Riviera versammelten Experten über die Vorzüge der Verwendung Polyurethan-beschichteter Implantate und nanostrukturierter Implantat-Oberflächen. Bei deren Einsatz reduziert sich das Risiko von Kapselkontrakturen fast bis auf null.

In der klinischen Praxis werden auf diese Weise nachhaltig stabile Operationsergebnisse erzielt, die eine natürlich wirkende Modellierung der behandelten Brust ermöglichen. Chefarzt Dr. Ticlea sieht damit die bewährte Arbeitsweise der T-Klinik einmal mehr bestätigt: „In der T-Klinik setzen wir diese qualitativ besonders hochwertigen Implantate bereits seit Jahren standardmäßig für Brustvergrößerungen ein.“

Schon seit vielen Jahren beteiligt sich die T-Klinik regelmäßig aktiv an Fachkongressen zu Themen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, um stets nach den besten Standards und auf dem höchsten internationalen Niveau zu behandeln. Auf diese Weise profitieren die Patienten der T-Klinik ohne zeitliche Verzögerung von den Vorteilen neuester, international erprobter Methoden und Medizinprodukte aus aller Welt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.